„die medientdecker“ goes social media

erster Tweet von die medientdecker

Okay, es hat ein Weilchen gedauert, aber nun gibt es „die medientdecker“ auch auf Twitter und Pinterest. Warum? Um nicht nur facebook im Blick zu haben, sondern auch andere Social Media Kanäle produktiv und kreativ auszutesten. Wenngleich ich privat eher zurückhaltend bin und mich ganz auf facebook konzentriere, werde ich ab jetzt in Twitter und Pinterest eintauchen und die Funktionsweisen praktisch und kritisch erproben.

Besonders begeistert hat mich als visueller Mensch Pinterest, eine Plattform für virtuelle Pinnwände. Auf Boards/Pinnwänden können Pins gesammelt werden. Die Inhalte werden entweder selbst über eine App fotografiert bzw. hochgeladen oder von Webseiten verlinkt. Die Verlinkung ist für mich das Entscheidende: So ist immer die Ursprungsquelle sprichwörtlich über einen Klick verfügbar. Dennoch tritt der Urheber womöglich eher in den Hintergrund, besonders wenn Inhalte ge“repined“ werden. Dann füge ich einen von anderen Personen auf Pinterest verlinkten Inhalt zu meinem Board hinzu. Die Quelle bleibt immernoch leicht zugänglich, doch – wie in Netzwerken üblich – führen die Verknüpfungen zu einer immer weiteren Entfernung vom Ursprung.

Pinterest Profil – die medientdecker

Wie schon bei Twitter tritt anders als bei facebook das eigentliche Profil des Nutzers in den Hintergrund. Die Boards mit den gesammelten Bildern können entweder als visuelle Inspiration dienen, wie bei mir das Board „Entdecker“, zum anderen bieten sie die Möglichkeit, Links und Bilder zu archivieren und über den visuellen Code stets präsent zu haben. Pinterest wäre nicht Social Media, wenn es nicht die Option zu liken, zu kommentieren und vor allen Dingen kollaborativ zu arbeiten gäbe. Einzelnde Board können für andere Nutzer freigeschaltet und so gemeinsam befüllt und gepflegt werden. Das ist wirklich ein tolles Tool, das auch bspw. für gemeinsame Lern- oder Kreativitätsprozesse eingesetzt werden kann.

Und so sieht ein Board, also eine Pinnwand, aus:

Mehr Infos zu Pinterest gibt es unter folgendem Link: http://pinterest.com/about/

Und hier nun meine Accounts. Folgt mir wenn ihr wollt. Ich freue mich über jeden Austausch. Viel Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s