Bericht über meinen Workshop auf dem Familienkongress der Lebenshilfe in Berlin

Im September hatte ich das Glück, auf dem Familienkongress der Lebenshilfe und ihrer Partner in Berlin einen medienpädagogischen Workshop für Familien mit Kindern mit besonderem Unterstützungsbedarf anzubieten. Das Thema lautete „Meine Medien, meine Familie und ich“. Ziel war es, das individuelle und gemeinsame Medienhandeln in der Familie auf kreative Art zu reflektieren und in der Diskussion medienpädagogische Handlungsimpulse zu erarbeiten. Es war eine unglaublich inspirierende Erfahrung, die meine wissenschaftliche Arbeit zum Thema „Mediensozialisation in Familien in belasteten Lebenslagen“ auf eine ganz besondere Art beleuchtete. Besonders spannend waren die vielfältigen Geschichten der Teilnehmenden, die Medien als Chance und Bereicherung für Familien mit Mitgliedern mit Behinderung zum Thema hatten.

Der Workshop-Bericht ist nun im Rahmen der Tagungsdokumentation erschienen und hier nachzulesen: http://www.lebenshilfe-familienkongress.de/familienkongress/programm/seite-16.php

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s