Mit QR-Codes die Lebens- und Arbeitswelt Hochschule erschließen

Seit Ende Juni zieren diverse kleinen schwarz-weißen Quadrate den Campus der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg. An insgesamt zehn Stationen können Studierende, Dozierende und Hochschul-Mitarbeitende ihre Lebens- und Arbeitswelt aus ungewohnten Perspektiven kennen lernen. Ob als Mittel gegen Langeweile auf der Toilette, … Weiterlesen

Studierende gestalten Blog zu visuellen Methoden

Screenshot des seminarbegleitenden Blogs zum Thema

Screenshot des seminarbegleitenden Blogs zum Thema „visuelle Methoden“

Die Inhalte eines Hochschulseminars sollten – nach meinem Verständnis – Studierende durch ihr weiteres Studium und ihre berufliche Praxis begleiten. Um diese Nachhaltigkeit in meinem Seminar „Visuelle Kommunikation in Alltag, Forschung und pädagogischer Praxis“ zu gewährleisten, dokumentieren die Studierenden sowohl im Seminar verwendete visuelle Methoden als auch generelle Möglichkeiten, mit Bildsprache pädagogische Lernszenarien zu gestalten.

Die Entscheidung für eine öffentliche Präsentation öffnet den Kreis der Adressaten. Ziel ist es, ein interaktives, flexibles und innovatives Online-Kompendium zu gestalten, das andere in der Planung ihrer Veranstaltungen unterstützen und inspirieren kann.

Wir, die Studierenden und ich, freuen uns über weitere Impulse, Diskussionen und über Feedback in unserem Blog: https://visuellemethoden.wordpress.com

Wir sind (#selfie) Weltmeister!

Unser DFB-Team kann nicht nicht nur Tore schießen, sondern auch Fotos. Fast zwei Monate, seit Beginn des Trainingslagers, haben uns die Spieler neben Taktik, Toren und Emotionen täglich mit Einblicken in ihren Alltag versorgt. Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger gebührt besondere Ehre. Als Meister des Selbstporträts zeigen sie allen, dass #selfies nicht nur ein Jugendphänomen sind. Sie sind Erinnerungsstück, Selbstdarstellung, Liebes- oder Freundschaftsbeweis, ein Zeichen für „Ich bin da!“ oder einfach, wie Prof. Dr. Angela Tillmann zusammenfasst: „Selfies sind Kult!“ Weiterlesen

Frohe Festtage – Pause bis 07.01.2014

Nach längerer Blog-Pause wünsche ich Ihnen/euch frohe Festtage, einen guten Ausklang des Jahres und für 2014 ein erfolgreiches Jahr mit vielen neuen Ideen und Möglichkeiten, diese zu verwirklichen. Bis zum 7. Januar ruht bei mir die Arbeit weitestgehend. Ich starte dann mit einer Eltern-Medienmentorenschulung auf der Karlshöhe in Ludwigsburg in das neue Arbeitsjahr.

Ein Jahresausklangsfoto darf natürlich nicht fehlen. Im Zuge der aktuellen Bildästhetik habe ich es ganz im „Hipster“-Stil gehalten und damit einen Trend des Jahres aufgegriffen. Mehr Infos dazu und großartige Beispiele gibt’s im Tumblr „Hipstermerkel“.

In diesem Sinne:

Frohe Festtage

Foto-Schmuckstücke – mit Liebe fotografiert & handgefertigt

Fotoschmuck von Katrin Schlör

Fotoschmuck von Katrin Schlör im Natur’s (Kirchheim/Teck)

Meinen Foto-Schmuck gibt es nun im Natur’s in Kirchheim/Teck zu kaufen. Egal ob Foto-Ohrringe, Foto-Kettenanhänger oder Foto-Ringe, alle Schmuckstücke sind mit Liebe von Hand gefertigt und sind aufgrund des je individuellen Fotoausschnittes Unikate. Jedes Foto entstand durch meine Linse und wurde entweder mit einer Nikon D50, einer Nikon D300s oder einem iPhone fotografiert.

Gnocchispieße auf Zucchinispaghetti

Gnocchispieße auf Zucchinispaghetti

Das Natur’s ist übrigens generell einen Ausflug wert. Neben vorzüglichen Naturbackwaren, leckeren Kaffespezialitäten und dem besten Frückstück weit und breit gibt es köstliche Leckereien zum Mittagstisch. Zum Beispiel Gnocchispieße auf Zucchinispaghetti.

 

 

Wenn Sie ein Schmuckstück kaufen möchten, aber nicht in der Nähe von Lichtenwald oder Kirchheim/Teck wohnen, kontaktieren Sie mich bitte. Die Kontaktdaten finden Sie hier im Impressum. Auf Anfrage kann ich Ihnen gerne Detailfotos der Schmuckstücke zumailen. Gerne versende ich den Foto-Schmuck per Post.

Schöne Sommerferien!

In Baden-Württemberg beginnen heute die großen Ferien. Pünktlich dazu haben wir 30 Grad, Sonnenschein und wundervoll entspannte Sommerstimmung.
Ich wünsche allen großartige Ferien mit viel Zeit für Freunde, Familie, Hobbys, Eisessen, Schwimmen,… und natürlich fürs Fotografieren.

Tolle Effekte erzielt man übrigens mit folgenden iPhone Foto-Apps:
Hipstamatic wirbt nicht umsonst mit „Digital photography never looked so analog“: Die Fotos sind umwerfend retro-charmant…
Tadaa: HD, Tilt Shift, Effekte soweit die Linse reicht
Photosynth: Die Welt in 3D! Wer sich den Urlaubsort direkt ins Handy saugen möchte, hat mit dieser App die Möglichkeit dazu. Umwerfende 3D Animationen und der Export als grandiose Panoramen (leider in nicht so gradioser Auflösung) machen diese App zu meinem Urlaubs-Favourite.

Ach ja, und noch was: Manches schaut tatsächlich besser aus, wenn man es direkt und nicht auf dem Handydisplay betrachtet. Das Gesicht des Gesprächspartners gegenüber zum Beispiel. ;)

In diesem Sinne: Schöne Ferien!

Foto-Impressionen

Neue Bilder online: Impressionen aus Korsika, Berlin, dem Allgäu, Hamburg, Sankt Peter-Ording und dem schönen Schwabenland, meiner Heimat. Zu finden unter: Foto-Impressionen.

Die Bilder habe ich mit meinem iPhone aufgenommen und mit diversen Apps (tadaa, Hipstamatic, Filter Mania) bearbeitet. Ja, das ist kein konventioneller Weg und schnell wird Handyfotografie der künstlerische Anspruch abgesprochen, doch wer sind wir, wenn wir nicht unseren Horizont erweitern? Wenn wir eben nicht nicht stehenbleiben, sondern neue Wege gehen? In diesem Sinne:

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie. Detlev Motz