Artikel „Smartphones als Bereicherung und Herausforderung für Familien“ in der Zeitschrift AKZENTE erschienen

  Smartphones erobern die Welt! …und unser Familienleben. In meinem Artikel für die Zeitschrift AKZENTE zeige ich auf, welche Chancen und Möglichkeiten die kleinen digitalen Alleskönner für einzelne Familienmitglieder aber auch die ganze Familie bergen haben. Dass dies gelingt, ist es selbstverständlich wichtig, die Fallstricke und Risiken von Smartphones – wie Kostenfallen, App-Berechtigungen etc. –…

LIFT Stuttgart stellt meinen Fotoschmuck als neuen Schmucktrend der Saison vor

„Was glitzert denn da?“ fragt die aktuelle Ausgabe des LIFT und stellt meinen Fotoschmuck als einen der „neuen Schmucktrends aus Stuttgart und Region“ vor. Darüber glitzere ich nun vor Freude und verkünde glücklich, dass es meine Fotoschmuckstücke nun auch online zu bestellen gibt. Hier geht’s zur Gallerie und allen, die gerne herkömmlich shoppen empfehle ich…

Positiv-konstruktive Berichterstattung über meinen Cybermobbing-Workshop in Marbach

Beim Thema Cybermobbing erleben wir Referenten manchmal sehr skandalisierende Berichterstattungen, die Angst verbreiten anstatt Handlungsoptionen aufzuzeigen. Ein sehr schönes Beispiel, wie ein Artikel nah am Inhalt des Workshops und den Reaktionen der Schülerinnen und Schüler sein kann, erschien letzte Woche in der Marbacher Zeitung nach meinen Workshops an der Tobias-Mayer- und der Anne-Frank-Realschule in Marbach….

Praxisbericht: Facebook-Workshop mit einer Gruppe von Flüchtlingsfrauen

Heute war ein besonderer Tag für mich. Im Mehrgenerationenhaus LINDE in Kirchheim/Teck war ich zu einem EDV-Kurs einer Gruppe von Frauen eingeladen, die als Flüchtlinge in Deutschland leben. Thema des Workshops waren Chancen und Herausforderungen von facebook. Selten wurde ich so herzlich aufgenommen wie hier. Wir frühstückten zunächst zusammen, kamen in Kontakt und starteten dann…

Bericht über meinen Workshop auf dem Familienkongress der Lebenshilfe in Berlin

Im September hatte ich das Glück, auf dem Familienkongress der Lebenshilfe und ihrer Partner in Berlin einen medienpädagogischen Workshop für Familien mit Kindern mit besonderem Unterstützungsbedarf anzubieten. Das Thema lautete „Meine Medien, meine Familie und ich“. Ziel war es, das individuelle und gemeinsame Medienhandeln in der Familie auf kreative Art zu reflektieren und in der…

kleine Presseschau: Rückblick auf meinen Elternabend an der Hohbergschule in Plüderhausen

kleine Presseschau: Rückblick auf meinen Elternabend an der Hohbergschule in Plüderhausen Ein Rückblick von Rudolf Haas zu meinem Elternabend an der Hohbergschule in Plüderhausen am 16.07.2013 zum Thema “facebook, instagram und Co. – soziale Netzwerke in der Lebenswelt von Jugendlichen”. Der Elternabend wurde ergänzt durch Workshops mit Jugendlichen der 6. Klassen, mit denen meine Kollegin…

Fakebook-Spiel in Sindelfingen: Ein Praxisbericht in Bildern

Bereits vor den Sommerferien, am 11. Juli 2013 war ich bei dem Fachtag „Soziale Netzwerke. Herausforderung und Chance für die Soziale Arbeit“ in Sindelfingen und bot neben einem Vortrag zum Thema soziale Netzwerke den Workshop „Erlebnis fakebook-Spiel“ an. Teilnehmende waren Sozialpädagoginnen und-pädagogen der schulischen und außerschulischen Kinder-, Jugend- und Familienbildung. Anstatt einen langen Bericht zu…

„Meine Medien, meine Familie und ich“ – ein medienpädagogischer Workshop auf dem Familienkongress der Lebenshilfe und ihrer Partner in Berlin

Medienpädagogik und Inklusion ist ein Themenbereich, der insbesondere in der medienpädagogischen Eltern- und Familienbildung bislang fast sträflich vernachlässigt wurde. Umso mehr freute ich mich über den Auftrag, bei dem Familienkongress der Lebenshilfe und ihrer Partner in Berlin einen entsprechenden Workshop anzubieten. Bereits der erste Kongresstag am 6. September, den ich als Zuhörerin besuchte, war vielversprechend….

„Meine Medien, meine Familie und ich“

Unter dem Motto „Wir machen Gesellschaft“ veranstaltet die Lebenshilfe zusammen mit ihren Partnern vom 6. bis 8. September 2013 einen Familienkongress in Berlin. Da Familie und Gesellschaft heute ohne Medien mehr denn je undenkbar ist, darf dabei das Thema „Medien in der Familie“ nicht fehlen. Für interessierte Eltern/Familien biete ich am Samstag einen Workshop an,…

Artikel zu „‚Wo is´n dein papa? – Im skype, ne?‘ Doing family und intergenerative Medienbildung im Kontext von Multilokalität.“ im Netz verfügbar

Freundlicherweise ist mein Artikel zum Thema Familie, Multilokalität und Medien, den ich im Dezember 2012 in der Fachzeitschrift merz Wissenschaft veröffentlicht hatte nun frei im Internet zugänglich. Sie finden ihn unter http://www.mediaculture-online.de/fileadmin/bibliothek/schloer_multilokalitaet/schloer_multilokalitaet.pdf Artikel-Abstract Trennung, Migration sowie steigende Entgrenzung der Erwerbsarbeit bedingen eine zunehmende Multilokalität von Familien. Um diese Belastungssituation erfolgreich zu bewältigen, setzen Familien ein…